Affiliate-Erfolg im Jahr 2021: Die besten NEUEN Affiliate-Marketing-Tipps

Geschäftskonzept – Affiliate-Marketing Handgeschrieben auf schwarzer Tafel. Draufsicht Komposition mit Tafel und Büromaterial auf Schreibtisch. 3D-Rendering.

Wenn Sie den Punkt in Ihrem Affiliate-Marketing erreicht haben, an dem Ihre Provisionen flach sind, sind Sie definitiv nicht allein.

Es gibt eine bekannte Statistik, nach der selbst der optimistischste Vermarkter seine Karriereoption hinterfragt.

Nur 10% der verbundenen Unternehmen sind für 90% des Umsatzes verantwortlich.

Lesen Sie weiter, bevor diese Nummer Alarmglocken auslöst. In diesem Beitrag finden Sie 12 fantastische neue Affiliate-Marketing-Tipps für 2021, die Sie wahrscheinlich noch nicht ausprobiert haben.

Lassen Sie uns also loslegen und Ihnen helfen, die Provisionen für Partner wieder zu steigern.

Vermeiden Sie die One-Link-Strategie

Wenn es um Affiliate-Marketing im Stil von 2021 geht, gibt es definitiv eine Taktik, die nicht funktionieren wird.

Schreiben Sie keinen Blog-Beitrag und fügen Sie keinen einzigen Affiliate-Link hinzu.

Es gab eine Zeit, in der der Verkehr billig war. Für Vermarkter war es einfach, Hunderte von Blog-Posts mit einem oder zwei Affiliate-Links zu veröffentlichen und eine solide Provisionsrendite zu erzielen.

Es gibt jedoch einige Gründe, warum das nicht mehr funktioniert.

Erstens scannen die Leute Inhalte jetzt weit mehr als früher. Um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen, sind Anstrengungen erforderlich. Wenn Sie einen einzelnen Affiliate-Link in diesem Beitrag löschen, wird dieser wahrscheinlich übersehen.

Zweitens ist der Verkehr von höchster Wichtigkeit. Wenn Sie einen Klick auf einen Social-Media-Beitrag, einen Blog-Artikel oder eine E-Mail erhalten, müssen Sie wirklich hart arbeiten, um diese Person in einen Käufer umzuwandeln.

Und vergiss nicht. Sie konkurrieren mit Hunderten anderer Partner um diesen Kauf.

Was ist stattdessen zu tun?

Verbringen Sie Zeit damit, Artikel zu überarbeiten und diese Affiliate-Links hervorzuheben. Verwenden Sie eine Sprache, die den Leser zum Handeln verleitet, und haben Sie keine Angst davor, offensichtlich zu sein, was Sie von ihm erwarten.

Wenn Sie möchten, dass sie auf einen Link klicken, um den aktuellen Preis eines Produkts zu erfahren, teilen Sie ihnen genau dies mit diesen Worten mit.

Machen Sie Affiliate-Marketing zu einem Teil Ihres Trichters

Affiliate-Marketing war traditionell das Front-End. Mit anderen Worten, Sie verdienen Ihre Partnerprovision mit Empfehlungen, die Sie aus Blog-Posts oder Posts in sozialen Medien abgeben.

Auf diese Weise erschließen Sie jedoch nur den kalten Verkehr. Was ist mit der Werbung für Ihre Partnerprodukte bei Ihren loyalsten Followern?

Verkauf an ein „warmes“ Publikum

Die naheliegendste Option ist Ihre E-Mail-Liste, und die meisten Affiliate-Vermarkter bewerben ihre Produkte bereits in ihrer E-Mail-Liste.

Wenn nicht, schauen Sie sich die besten Partnerprogramme für Anfänger an, um sich mit ihnen vertraut zu machen. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, Ihren gesamten Marketing-Trichter zu überprüfen, können Sie Ihr Affiliate-Einkommen wirklich steigern.

Hier sind ein paar Ideen:

  • Bewerben Sie Ihr Top-Partnerprodukt als Teil Ihres Bleimagneten
  • Nehmen Sie ein “Must-Have” -Partnerprodukt als Empfehlung in ein kostenloses Webinar auf
  • Wenn Sie Informationsprodukte verkaufen, fügen Sie eine Liste mit persönlichen Empfehlungen bei
  • Nehmen Sie empfohlene Partnerprodukte in Ihren After-Sales-Support auf

Qualität über Quantität im Fokus

40% der Unternehmen geben Affiliate-Marketing als ihren größten Marketingkanal an. Da immer mehr Unternehmen über die Vorteile der Verwendung von Affiliates zur Werbung für ihre Produkte informiert werden, wurden Affiliate-Netzwerke mit Hunderten von Programmen überflutet, aus denen Vermarkter auswählen können.

Mit einer solch großen Auswahl an verfügbaren Partnerprogrammen und einigen rekordverdächtigen EPCs (Earnings per Click) ist es selbst für den etabliertesten Partner-Vermarkter verlockend, sich für ein neues Programm anzumelden, um seinen Anteil am Preis zu erhalten.

Wenn Sie jedoch die Konkurrenz im Jahr 2021 schlagen möchten, sollten Sie über Qualität statt Quantität nachdenken.

Bei so vielen Möglichkeiten können Sie es sich leisten, bei den Programmen, für die Sie sich anmelden, äußerst selektiv vorzugehen. Nehmen Sie sich Zeit, um zuerst das Programm zu recherchieren.

Eine Handvoll fantastischer Partnerprogramme bringt Ihnen weitaus mehr Einnahmen als die Anmeldung für jede Gelegenheit, die sich Ihnen bietet, insbesondere im Jahr 2021.

Verbringen Sie Zeit damit, starke Beziehungen aufzubauen

Der Vorteil von Qualität vor Quantität bei Ihrem bevorzugten Partnerprogramm besteht darin, dass Sie sich die Zeit nehmen können, um eine Beziehung zu diesem Unternehmen aufzubauen.

Mit Beginn des Jahres 2021 und darüber hinaus werden engere Beziehungen zwischen verbundenen Unternehmen und Unternehmen immer wichtiger.

Unternehmen suchen Partner, denen sie vertrauen können. Affiliates suchen nach Unternehmen, die ihnen eine großartige Rendite für die Zeit und Mühe bieten können, die sie in die Förderung dieses Geschäfts gesteckt haben.

Das Kennenlernen des Affiliate-Managers aus erster Hand ist eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun.

Bessere Preise verhandeln

Einer der großen Vorteile des Kennenlernens Ihres Affiliate-Managers mit Vornamen besteht darin, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere Preise erzielen.

Dies ist ein Affiliate-Marketing-Tipp, den viele Anfänger nicht kennen. Viele etablierte Partnerprogramme bieten den Partnern, die sich bewährt haben, weitaus wettbewerbsfähigere Provisionen.

Wenn Sie nachweisen können, dass Sie den Datenverkehr jeden Monat konsistent konvertieren können, sprechen Sie mit Ihrem Affiliate-Manager darüber, ob Sie zu einem besseren Provisionssatz gelangen können.

So verhandeln Sie eine bessere Rate

  • Präsentieren Sie Ihr monatliches Traffic-Wachstum auf Ihrer Website
  • Zeigen Sie einen monatlichen Anstieg Ihrer E-Mail-Liste (mit guten Klickraten).
  • Teilen Sie Ihrem Affiliate-Manager Ihre Ideen zu zukünftigen Werbeaktionen mit

Planen Sie einen professionellen Start

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie einen Affiliate-Link auf einen Blog-Beitrag setzen und sehen, wie Sie damit ein passives Einkommen erzielen. In der heutigen wettbewerbsintensiven Welt muss Ihr Affiliate-Marketing strategischer sein.

Eine sorgfältig geplante Produkteinführung für Ihre Affiliate-Promotion kann enorme Renditen bringen, wenn Sie es richtig machen.

Bei einem Start geht es darum, eine vollständige End-to-End-Aktion einschließlich einer Frist durchzuführen und im Idealfall gleichzeitig einen exklusiven Bonus oder Rabatt anzubieten.

Hier sind einige Schritte, die Sie in Ihren Start einbeziehen sollten:

  • Legen Sie einen Starttermin fest
  • Suchen Sie nach einem einzigartigen Haken oder Winkel für Ihre Werbung
  • Sprechen Sie mit Ihrem Affiliate-Manager und fragen Sie nach exklusiven Boni, die Sie im Rahmen Ihres Starts anbieten können
  • Bereiten Sie Ihre Werbekopie vor
  • Stellen Sie frühzeitig Werbematerial in den sozialen Medien bereit
  • Senden Sie Ihrem Publikum eine E-Mail über Ihre bevorstehende Aktion
  • Führen Sie am eigentlichen Starttag mehrere Mitteilungen an Ihr Publikum aus, um es über den Start zu informieren und es an die Frist zu erinnern
  • Geben Sie Ihrem Publikum eine letzte Warnung, bevor das Angebot endet
  • Senden Sie nach Abschluss des Angebots eine letzte Mitteilung und teilen Sie Ihrem Publikum mit, wann Sie Ihre nächste Aktion durchführen

Verfolgen und prüfen Sie Ihre Links

Metriken sind deine Freunde. Für jedes ernsthafte Affiliate-Marketing, das sich im Jahr 2021 einen Namen machen möchte, ist es unerlässlich, dass Sie die große Auswahl an Tracking-Tools nutzen.

Sie müssen mindestens nachverfolgen, woher der Verkehr kommt, damit Sie sehen können, welche Ihrer Werbeaktionen erfolgreich sind.

Es lohnt sich aber auch, mehr über erweiterte Marketingkennzahlen wie das Verfolgen von Conversions zu erfahren. Wenn Sie den ROI jeder Ihrer Marketingbemühungen ermitteln können, trägt dies wesentlich dazu bei, Ihre nächste Promotion zu verbessern.

Spezialist werden

Wenn Sie im Jahr 2021 einen Vorteil gegenüber anderen Affiliate-Vermarktern haben möchten, ist es einer der besten Tipps für das Affiliate-Marketing, ein Top-Experte auf diesem Gebiet zu werden.

Kenntnisse in einem Fachgebiet können wirklich zum Verkauf eines Produkts beitragen, insbesondere bei der Werbung für High-Ticket-Programme oder Waren.

Die lukrativsten Angebote haben in der Regel eine große Anzahl von Partnern, die gleichzeitig mit Ihnen große Werbeaktionen durchführen.

Das bedeutet, dass jeder Blog-Beitrag, jede Werbung oder E-Mail, die Sie an Ihr Publikum senden, informativer, detaillierter und ansprechender sein muss als das, was andere tun.

Gegen die Flut schwimmen

Reisen sind eine offensichtliche Affiliate-Aktion, die im Jahr 2021 vermieden werden sollte, da die Pandemie weltweit weiterhin ihren Schaden anrichtet. Oder ist es?

In Wirklichkeit könnte es eine großartige Strategie sein, im Jahr 2021 Affiliate-Werbeaktionen in einer Nische durchzuführen, die viele andere für unmodern halten.

Das Grundprinzip ist einfach. Die Welt verändert sich rasant. Die Weltwirtschaft ist unsicher. Wenn Sie sich für eine Nische in einem Abschwung entscheiden und Monate damit verbringen, ein Publikum in dieser Nische aufzubauen, werden Sie möglicherweise beim nächsten Aufschwung der Branche reichlich belohnt.

Und wenn diese Branche an Fahrt gewinnt, haben Sie möglicherweise nur sehr wenig Konkurrenz und ein Publikum, das bereit ist, auf den Kaufknopf zu klicken.

Dies ist die perfekte Option für diejenigen, die einen langfristigeren Partnerplan suchen.

Erstellen Sie Ihren eigenen Bonus

Wenn Sie es ernst meinen mit dem Erfolg des Affiliate-Marketings, müssen Sie mit Ihrer Werbung ein bisschen weiter gehen als jeder andere.

Das ist die Realität im Jahr 2021.

Eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, Ihren eigenen Bonus zu erstellen. Dies funktioniert am besten, wenn Sie für ein Produkt werben, das Ihre Marke wirklich ergänzt und dem Sie einen Mehrwert verleihen können.

Wenn Sie für ein Informationsprodukt werben, erstellen Sie ein Bonusinformationsprodukt, z. B. ein Webinar, ein eBook oder eine Schulungsreihe.

Wenn Sie für ein Tool werben, prüfen Sie, ob Sie ein ergänzendes Tool finden und es Ihrem Publikum mit einem Rabatt als Bonus anbieten können.

Wenn Sie für ein physisches Produkt werben, suchen Sie ein kostengünstiges Produkt, das Sie auch an den Kunden versenden können. Solange dieses Produkt unter Ihrer Partnerprovision liegt, ist es für Sie immer noch eine rentable Option.

Nichts ist leistungsfähiger als Video

Video ist für viele Top-Affiliate-Vermarkter zum Standardmedium geworden. Vor diesem Hintergrund ist 2021 die Zeit, in der Sie Video-Werbeaktionen wirklich in Ihr Marketingmaterial integrieren müssen.

Video wird im Internet allgegenwärtig, und das ist einer der Gründe, warum es zu einem so leistungsstarken Marketinginstrument geworden ist.

Die Menschen fühlen sich immer wohler mit der Idee, Gesichter zu sehen und zuzuhören, was die Leute zu sagen haben.

Und wenn Sie auf Video chatten, kann sich Ihr Publikum nicht wie bei Social-Media-Feeds und Blog-Posts vor Werbung und Verkaufsförderung schützen.

Außerdem ist dies eine großartige Möglichkeit, eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufzubauen. Eine langfristige Beziehung hilft Ihnen dabei, wiederholte Affiliate-Verkäufe an dasselbe Publikum zu tätigen.

Wenn Sie noch kein Video ausprobiert haben, testen Sie das Wasser mit einem kleinen 5-minütigen Video, das Sie auf YouTube veröffentlichen können.

Aber denken Sie daran – verwenden Sie immer die entsprechenden Haftungsausschlüsse für Partner in Ihren Inhalten, auch wenn Sie vor der Kamera sprechen.

Fügen Sie Ihrem Kalender große Werbetage hinzu

Seit 2005 ist der Schwarze Freitag der geschäftigste Einkaufstag des Jahres. Die Leute sind bereit und warten mit der Kreditkarte in der Hand, um das Angebot zu finden und es sich zu schnappen.

Es gibt keinen Käufer, der so „heiß“ ist wie ein Black Friday-Käufer, und als Affiliate-Vermarkter ist es wichtig, diesen Tag in Ihrem Kalender zu markieren und sicherzustellen, dass er mit einem großartigen Angebot übereinstimmt, das Sie Ihrem Publikum präsentieren können.

Der Schwarze Freitag ist jedoch nicht der einzige große Ausgabetag des Jahres. Und wenn Sie Ihre Marketingkampagne 2021 planen, möchten Sie möglicherweise weitere Daten hinzufügen, die Sie in den vergangenen Jahren möglicherweise nicht berücksichtigt haben:

  • Tag der Erde (22. April) – ideal für umweltbewusstes Publikum
  • Zurück in die Schule (Ende August) – perfekt für diejenigen in der Elternnische
  • Cyber ​​Monday (der erste Montag nach Thanksgiving) – dies wird genauso beliebt wie Black Friday
  • Super Samstag (der letzte Samstag vor Weihnachten) – die letzte Chance, die Last-Minute-Käufer von Weihnachtsgeschenken zu fangen

Verwandeln Sie diese Affiliate-Marketing-Tipps in Ihren 2021-Aktionsplan

Wenn Sie nur einen der vielen Affiliate-Marketing-Tipps aus diesem Beitrag entfernen, machen Sie diesen. Um im Jahr 2021 im Affiliate-Marketing erfolgreich zu sein, müssen Sie sich von der Konkurrenz abheben. Mit anderen Worten, Sie müssen sich wirklich dazu verpflichten, 100% zu geben.

Beginnen Sie das Jahr mit der Einstellung, dass Ihre Werbeaktionen so verlockend und einzigartig sein werden, dass Ihr Publikum verrückt wäre, das Angebot zu verpassen.

Machen Sie sich mit den Werkzeugen und Techniken vertraut, die Sie benötigen, damit diese zwölf Tipps für Sie funktionieren. Und setzen Sie sie vor Ihren Konkurrenten in die Tat um.

Haben Sie kürzlich eine neue Partnerstrategie in Ihrem Unternehmen ausprobiert? Hat es funktioniert? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *